Verlag > Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft > Aktuell
   

News

31.05.2017

Nanotechnologie und Normung

Die KAN-Studie „Normung in der Nanotechnologie – Bestandsaufnahme und Bedarfsanalyse aus Sicht des Arbeitsschutzes“ ist jetzt erschienen.

Die Studie gibt einen Überblick über die Normen, die aus Sicht des Arbeitsschutzes im Bereich der Nanotechnologie relevant sind. Sie bietet eine Grundlage für Arbeitsschutzexperten, Standardisierungsaktivitäten im Bereich der Nanotechnologie zielgerichtet mitzugestalten und Widersprüche zur Rechts- und Regelsetzung zu verhindern.

Ermittelt wurden rund 260 Standardisierungsdokumente mit Bezug zur Nanotechnologie (Normen, Normenentwürfe, technische Spezifikationen, Berichte, Normungsprojekte und Projektvorschläge). Die Mehrzahl der Dokumente beschreibt Test- und Messmethoden. Weitere Standards betreffen Begriffsdefinitionen, Materialspezifikationen sowie Prozessbeschreibungen und Leitfäden. Rund 30 Dokumente beziehen sich ganz oder in Teilbereichen unmittelbar auf Aspekte des Arbeitsschutzes, für die in staatlichen Regelungen oder im Regelwerk der Unfallversicherungsträger entsprechende Definitionen, Verfahrensbeschreibungen oder andere Festlegungen bestehen.

Die Studie kann kostenlos von der Webseite der KAN als pdf-Datei heruntergeladen werden: VerweisKAN-Studie 2017

www.kan.de



IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017