Verlag > Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft > Aktuell
   

News

31.01.2018

Projekt nanoGRAVUR – Abschlussveranstaltung

Die wichtigste Voraussetzung für den nachhaltigen Erfolg der Nanotechnologie ist deren Sicherheit über den gesamten Lebenszyklus der Nanomaterialien. Wegen der großen Anzahl unterschiedlicher Produkte und möglicher toxikologischer Endpunkte ist eine Einzelprüfung aller Varianten auf ihr Gefährdungspotenzial kaum möglich. Daher besteht die Notwendigkeit, alternative Konzepte zu entwickeln, die es erlauben, das von solchen Nanomaterialien ausgehende Risiko mit hinreichender Sicherheit zu bewerten, ohne alle Einzelfälle untersuchen zu müssen. Der Abschlussworkshop des hierzu durchgeführten Projekts „nanoGRAVUR“ findet am 3. und 4. Mai 2018 in der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Berlin, statt. Er zeigt, wo und wie Gruppierungen z. B. im Rahmen der Materialentwicklung, zum Schutz von Mensch und Umwelt und bei Versicherungen Anwendung finden. Der erste Tag richtet sich in englischer Sprache insbesondere an Wissenschaftler und Anwender. Der zweite Tag in deutscher Sprache dient dem Wissenstransfer: Anwendbarkeit und Umsetzung der Konzepte von nanoGRAVUR und wendet sich insbesondere an Behörden, Ministerien und die Industrie. Weitere Informationen finden sich im Internetangebot des Projekts.

www.nanoGRAVUR.info



IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018