Verlag > Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft > Artikel
   

Gefahrstoffe- Reinhaltung der Luft - Ausgabe 9/2010

VDI 4201 – Eine neue Richtlinienreihe zur vollständigen Beschreibung der digitalen Schnittstelle für Emissionsmesseinrichtungen

Die „Bundeseinheitliche Praxis bei der Überwachung von Emissionen“ erlaubt an genehmigungsbedürftigen Anlagen zur Datenübertragung zwischen automatischer Mess- und elektronischer Auswerteeinrichtung zwar auch den Einsatz von digitalen Schnittstellen, fordert aber deren vollständige Beschreibung im Normen- und Richtlinienwerk. Mit dem Erscheinen der beiden Richtlinien VDI 4201 Blatt 1 und Blatt 2 liegt jetzt die erste derartige Beschreibung einer digitalen Schnittstelle auf der Basis des Feldbussystems PROFIBUS vor. Dieser Beitrag gibt eine Einführung in die beiden neuen VDI-Richtlinien und Hintergrundinformationen zu PROFIBUS. Anhand von Beispielen wird die Implementierung der digitalen Schnittstelle in ein Emissionsüberwachungssystem aufgezeigt.

VDI 4201 – A new VDI guideline series on the specification of the digital interface of emission monitoring systems

The German “Uniform Practice for monitoring emissions“ allows in principal digital interfaces for the data communication between an automated measuring system and the electronic evaluating system. It requires a complete description of the digital interface in relevant standards and guidelines. The recently published guidelines VDI 4201 Part 1 and Part 2 provide such a description of a digital interface based on PROFIBUS fieldbus. This paper introduces both VDI guidelines and the PROFIBUS fieldbus. Examples illustrate the implementation of the digital interface in a emission monitoring system.

Autor(en):
Andres, B.; Bianchin, R.; Jecht, U.; Rüdiger, W.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Gefahrstoffe- Reinhaltung der Luft 9/2010, Seite 373-377
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien & Co. KG 2019