Verlag > Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft > Artikel
   

Gefahrstoffe- Reinhaltung der Luft - Ausgabe 5/2017

Bestimmungen zur Verbrennung gefährlicher Abfälle innerhalb und außerhalb deutscher Küstengewässer

Kampfmittelaltlasten in den Meeresgewässern stellen eine von vielen Herausforderungen für die Umsetzung der Energiewende dar. In Zukunft ist es denkbar, diese Altlasten direkt an Bord eines Schiffes zu beseitigen. Um eine Anlage zur Verbrennung explosiver Stoffe auf See zu betreiben, müssen mit den deutschen Küstenmeeren und der deutschen ausschließlichen Wirtschaftszone verschiedene Rechtsräume beachtet werden. Eine Suche nach Gesetzen und anderen Bestimmungen, die für eine solche Anlage gelten und für Emissionen in die Atmosphäre relevant sind, ergab, dass die Anzahl solcher Regelungen innerhalb des Küstenmeeres deutlich höher ist als außerhalb. Dies führt im Küstenmeer zu höheren Aufwänden bei Planung, Genehmigung und Betrieb der Anlage, aber auch zur Garantie höherer Emissionsstandards.

Regulations regarding the incineration of hazardous waste inside and outside of German coastal waters

The legacy of unexploded ordnance in the sea is one of many challenges for the successful completion of the German energy transi‧tion. In the future, it might be possible to clear this legacy directly aboard a ship. In order to operate a facility for the incineration of explosives at sea, two different legal areas have to be observed: the German territorial waters and the German exclusive economic zone. A research on legal documents and other provisions applying to such a facility and touching upon emissions to air showed that the number of such regulations within the territorial waters is much higher than with‧out. This leads to increased efforts during the planning, permission and operation of the facility, but also to higher guaranteed emission standards.

Autor(en):
Frey, T.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Gefahrstoffe- Reinhaltung der Luft 5/2017, Seite 181-184
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien & Co. KG 2020