Verlag > Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft > Artikel
   

Gefahrstoffe- Reinhaltung der Luft - Ausgabe 9/2019

Möglichkeit zur Umrechnung der Konzentration von einatembarem in alveolengängigen Staub

Zur Bestimmung möglicher Umrechnungsfunktionen der Konzentration von einatembarem (E-Staub) in alveolengängigen Staub (A-Staub) wurden 15 120 Parallelmessungen aus der Expositionsdatenbank MEGA des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) mithilfe der Regressionsanalyse untersucht. E-Staub ist die wichtigste Prediktorvariable und zeigt ein nach der Anzahl der Messpaare korrigiertes Bestimmtheitsmaß (

Means of converting the concentration of inhalable to respirable dust

In order to determine possible conversion functions from inhalable dust to respirable dust concentration, regression analysis was performed on 15,120 parallel measurements taken from the MEGA exposure database of the Institute for Occupational Safety and Health of the German Social Accident Insurance (IFA). Inhalable dust is the most important predictor variable, and exhibits a coefficient of determination

Autor(en):
Wippich, C.; Koppisch, D.; Breuer, D.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Gefahrstoffe- Reinhaltung der Luft 9/2019, Seite 303-311
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien & Co. KG 2020