Verlag > Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft > Artikel
   

Gefahrstoffe- Reinhaltung der Luft - Ausgabe 7-8/2019

Gefahrstoffe am Arbeitsplatz – Arbeitsplatzgrenzwert, Immissionsgrenzwert oder Innenraumrichtwert?

Die Beurteilung der Konzentrationen von Gefahrstoffen in der Luft kann anhand verschiedener Beurteilungsmaßstäbe erfolgen. Einerseits ist dafür ausschlaggebend, ob Tätigkeiten mit Gefahrstoffen oder ohne Gefahrstoffe ausgeführt werden. Andererseits ist auch immer zu berücksichtigen, ob die Tätigkeiten im Freien, in teilweise geschlossenen oder geschlossenen Arbeitsbereichen erfolgen. Es werden einzelne Szenarien näher betrachtet und die Expositionsbeurteilung wird anhand von Arbeitsplatzgrenzwerten, Immissionsgrenzwerten und Innenraumrichtwerten dargestellt. Dabei wird insbesondere auf solche Situationen eingegangen, die sich nicht eindeutig voneinander abgrenzen lassen.

Hazardous substances at workplace – Occupational exposure limit, immission limit value or indoor air guide value?

The assessment of air concentrations of hazardous substances may be performed using different assessment criteria. On the one hand, it is crucial if activities with or without hazardous substances are carried out. Otherwise, it has to be taken into account whether outdoor or indoor activities occur. Different scenarios are considered and exposure assessment using occupational exposure limits, immission limit values and indoor air guide values is described. Especially, situations which are not clearly distinguishable are considered.

Autor(en):
Hebisch, R.; Kuhlbusch, T.; Bux, K.; Breuer, D.; Lahrz, T.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Gefahrstoffe- Reinhaltung der Luft 7-8/2019, Seite 255-259
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien & Co. KG 2019