Verlag > Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft > Aktuell
   

News

14.08.2019

ECHA: Neue Leitlinien zur Ableitung von Grenzwerten am Arbeitsplatz

Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) hat neue Leitlinien für die Erstellung wissenschaftlicher Berichte zu gesundheitsbezogenen Expositionsgrenzwerten und Arbeitsplatzgrenzwerten (OELs) am Arbeitsplatz veröffentlicht. Das Dokument stimmt die Methoden der europäischen Chemikalienrichtlinie REACH mit den Rechtsvorschriften für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz ab. Die Veröffentlichung berücksichtigt die Ergebnisse der gemeinsamen Task Force aus dem Ausschuss für Risikobeurteilung (RAC) der ECHA und dem früheren Wissenschaftlichen Ausschuss für Grenzwerte berufsbedingter Exposition (SCOEL). Sie ist eine Folgemaßnahme der REACH-Überprüfung und soll die Schnittstelle zwischen REACH und den Rechtsvorschriften für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz verbessern. Im Jahr 2019 hat die ECHA damit begonnen, Empfehlungen für Grenzwerte für die Exposition am Arbeitsplatz auszusprechen. Das Dokument steht in englischer Sprache im Internetangebot der ECHA zur Verfügung.

www.echa.europa.eu/de/-/new-guidance-on-occupational-‧exposure-limits



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien & Co. KG 2019