Verlag > Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft > Aktuell
   

News

03.12.2018

DIN EN 17340:2018-12 - Entwurf

Emissionen aus stationären Quellen - Bestimmung der Massenkonzentration fluorierter Verbindungen, angegeben als HF - Standardreferenzverfahren; Deutsche und Englische Fassung prEN 17340:2018

Dieser Norm-Entwurf legt ein manuelles Verfahren zur Bestimmung der Konzentration fluorierter Verbindungen, angegeben als HF, fest. Zwei Fälle werden unterschieden:

- Erster Fall: Die Messgröße ist die Konzentration von Fluorwasserstoffsäure sowie gasförmigen und an Partikel gebundenen Fluoriden.

- Zweiter Fall: Die Messgröße ist die Konzentration von Fluorwasserstoffsäure und gasförmigen Fluoriden.

Drei Analyseverfahren werden beschrieben: Ionometrie, Spektrophotometrie und Ionenchromatographie.

Dieser Norm-Entwurf legt die zu bestimmenden Leistungskenngrößen und die zu erfüllenden Leistungskriterien fest, wenn das Verfahren für behördliche und andere Zwecke als Standardreferenzmessverfahren (SRM) für die regelmäßige Überwachung und Kalibrierung oder Kontrolle dauerhaft im Abgaskanal installierter automatischer Messeinrichtungen (AMS) eingesetzt wird. Dieses Dokument gilt für Abgase mit einer HF-Konzentration zwischen 0,1 mg/m3 und 10 mg/m3 bei Normbedingungen bezüglich Druck und Temperatur. Dieser Norm-Entwurf richtet sich an Überwachungsbehörden, Prüflaboratorien und die chemische Industrie.

Erscheinungsdatum: 09. November 2018
Ausgabedatum: Dezember 2018
Originalsprachen: Deutsch, Englisch
Preis. ab 158,30 €
Frist zur Stellungnahme: 09. Januar 2019

https://www.beuth.de/de/norm-entwurf/din-en-17340/294681735



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018